Sinnesmaterial

Sinnesmaterial Montessori Pädagogik - Sinnesmaterial am Beispiel eines geometrischen Körpers
Sinnesmaterial gehört zu den bekanntesten Materialien, die nach den Prinzipien der Montessori Pädagogik entwickelt wurden. Es besitzt durch seine Optik einen starken Aufforderungscharakter, der dazu führt, dass die kindliche Neugier geweckt wird und das Kind so selbst den Wunsch nach Beschäftigung mit diesem Material verspürt, was die Voraussetzung für nachhaltigen Wissenserwerb darstellt. Das Sinnesmaterial ist konsequent auf eine Sinneswahrnehmung ausgerichtet, d.h. die Beschäftigung mit diesem Material erfolgt hauptsächlich akustisch, visuell, mit dem Geruchs- oder Geschmackssinn oder durch Ertasten und Fühlen. Der Tastsinn ist nicht nur für Oberflächen oder Strukturen wichtig, sondern auch verantwortlich für das Empfinden von Schmerz oder Wärme.

Maria Montessori vertrat die Auffassung, dass vor jedem erfolgreichen Wissenserwerb die Erfahrung durch die eigenen Sinne steht und nur ein Kind mit geschulten Sinnen in der Lage ist, Begrifflichkeiten tatsächlich zu verstehen und sie dann in einen komplexeren Zusammenhang einzuordnen oder nach bestimmten Merkmalen zu sortieren.

Die berühmten Montessori Farbtafeln stellen ein typisches Sinnesmaterial dar. Kleine Karten in den Farben Gelb, Rot und Blau erleichtern den Kindern zunächst die Unterscheidung und die Benennung der drei Farben, später können weitere Farben oder Farbabstufungen hinzukommen, die dann z.B. nach ihrer Ähnlichkeit sortiert werden können. Begriffe wie Helligkeit sind so sehr anschaulich zu vermitteln. Dass das gleiche Sinnesmaterial verschiedene Schwierigkeitsgrade abbildet und so je nach Fähigkeit des Kindes unterschiedlich eingesetzt werden kann, ist ein typisches Merkmal von Montessori Material.

Montessori-Shop.de - Die große Auswahl an Sinnesmaterialien im Internet jetzt mit 6,- € Einkaufsgutschein. Hier 6 Euro Gutschein von Montessori-Shop.de einlösen