Montessori Kindergarten

Montessori Kindergarten Montessori Materialien sind für Kindergärten abgestimmt. Das Foto zeigt ein Weltpuzzelspiel mit einem Kindergartenkind.
Ab dem Alter von drei Jahren können Kinder statt eines Regelkindergartens auch einen Montessori Kindergarten besuchen. Hier werden die Kinder nicht einfach nur beschäftigt, sondern gezielt nach den Prinzipien der Montessori Pädagogik ihren Bedürfnissen entsprechend gefördert. Der Montessori Kindergarten stellt in seiner Gesamtheit eine vorbereitete Umgebung dar, in der kindgerechtes Material mit großem Aufforderungscharakter verfügbar ist, mit dem sich die Kinder je nach Wunsch beschäftigen können. Die Auswahl des Materials in einem Montessori Kindergarten ist groß und reicht von Sinnesmaterial über Perlenmaterial bis hin zu Sprachmaterial oder Material zu Übungen des alltäglichen Lebens. So werden Kinder schon in der wichtigen Phase des Vorschulalters auf spielerische Art und Weise gefördert, was der gesunden geistigen Entwicklung und der Reifung der Persönlichkeit zugute kommt. Denn neben dem Wissenserwerb spielt auch der Erwerb von Fähigkeiten sozialer und moralischer Art eine große Rolle im Montessori Kindergarten.

Hierzu werden bestimmte Umgangsformen eingeübt, die sich durch höfliches, freundlichen, respektvolles und unterstützendes Verhalten auszeichnen. Auch Toleranz wird im Montessori Kindergarten groß geschrieben, muss aber oft gar nicht explizit eingeübt werden, da das gemeinsame Miteinander von Kindern mit unterschiedlichem familiären Hintergrund sowie gesunde als auch behinderte Kinder aufgenommen und in die Gruppe integriert werden. Behinderungen werden nicht als Einschränkungen per se, sondern als spezielle Bedürfnisse gedeutet, die die betroffenen Kinder haben und denen mit einer entsprechenden Förderung begegnet werden muss.

Geeignete Materialien für Kindergartenkinder finden Sie in unserem Montessorishop von Montessori-Shop.de.