Montessori Prinzipien in der Montessori Grundschule

Im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren durchlaufen Kinder verschiedene, sehr wichtige Entwicklungsphasen, deren Förderung die weitere geistige Entwicklung positiv beeinflussen kann. Eine durchgehende Unterstützung ist daher dringend zu empfehlen, was sich auch in der Tatsache wiederspiegelt, dass die Grundschulzeit in vielen europäischen Ländern genau diesen Altersbereich umfasst und daher sechs Jahre dauert. Die deutsche Variante mit einer Grundschulzeit von nur vier Jahren Dauer ist im internationalen Vergleich eine Ausnahme und im Hinblick auf die Entwicklungsphasen der Kinder nicht ideal.

Auch die Montessori Grundschule muss sich der allgemeinen deutschen Grundschuldauer anpassen, versucht aber durch die konsequente Realisierung der Montessori Prinzipien diese Dauer zu gut wie möglich auszunutzen und den Kindern hier die optimale Förderung zukommen zu lassen. Hierzu gehört beispielsweise eine Altersmischung der Klassen, die sich nicht nach dem Geburtsjahrgang, sondern nach dem Entwicklungsstand der Schüler zusammensetzen. Dem starren Konkurrenzverhalten, das in Regelschulen oft schon im Grundschulalter zu beobachten ist, steht ein kooperatives und respektvolles Miteinander in der Montessori Grundschule gegenüber. Ältere Kinder sind dazu angehalten, jüngeren Kindern bei Bedarf Hilfestellungen anzubieten und gegebenenfalls Rücksicht zu nehmen.

Natürlich werden in einer Montessori Grundschule auch die Fächer unterrichtet, die im Lahrplan vorgegeben sind, also Mathematik, Lesen, Schreiben, Musik, Kunst, Sachkunde. Darüber hinaus lernen die Kinder aber auch den Umgang mit alltäglichen Situationen und die soziale und moralische Erziehung spielt eine ebenso große Rolle wie der Fachunterricht.

Stöbern Sie bei Montessori-Shop.de und finden Sie die richtigen Materialien für Grundschulkinder. Nur jetzt mit 6,- € Einkaufsgutschein. Hier 6 Euro Gutschein von Montessori-Shop.de einlösen